Unsere Schulsozialpädagogin stellt sich vor:


Liebe Eltern, Erziehungsberechtigte und Kinder,

 

in diesem Brief möchte ich mich Ihnen und euch gerne vorstellen.

Mein Name ist Alexandra Niermann, ich bin Sozialpädagogin und seit dem 25.04.2022 an der Grundschule „Im Kleinen Feld“ als Schulsozialarbeiterin tätig.

Was macht eine Schulsozialarbeiterin?

Schulsozialarbeiterin hilft und berät alle Schüler, Schülerinnen, Eltern und Lehrer/ innen. Dabei arbeite ich ganz eng mit der Schulleitung, dem Lehrerkollegium und der OGS zusammen.

Zu meinen Aufgaben mit den Kindern gehören, ein offenes Ohr zu haben und Hilfe anzubieten bei:

·        Schulschwierigkeiten

·        Problemen mit Freunden, Eltern oder Lehrern

·        Umgang mit Streit und Mobbing

·        Begleitung bei der Anmeldung zur weiterführenden Schule

·        Ängsten, Sorgen oder Kummer

 

Neben den Einzelberatungen arbeite ich auch in den unterschiedlichen Klassen, um die Gemeinschaft zu fördern, soziales Verhalten zu trainieren und Projekte anzubieten.

Aber auch Ihnen als Eltern biete ich Unterstützung an, z.B. wenn Sie sich aus unterschiedlichen Gründen Sorgen um Ihr Kind machen, Hilfe in Alltagssituationen benötigen oder Fragen zur Erziehung haben, beispielsweise im richtigen Umgang mit:

·        Internet, Handy & Co,

·        Streit in der Familie, mit anderen Kindern und/ oder deren Eltern

·        Schulproblemen

·        Anträgen in Schulangelegenheiten

 

Ein Gespräch mit mir ist immer vertraulich, d.h. alles was besprochen wird, unterliegt dem Datenschutz und darf nicht an Dritte weitergegeben werden.

Sie erreichen mich direkt in der Grundschule unter der Telefonnummer 05741/ 276475

oder per E-Mail an: a.niermann@luebbecke.de

Sie können auch gerne direkt Kontakt in der Schule zu mir aufnehmen.

Ich freue mich auf eine gemeinsame Zeit und gute Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihren Kindern.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Alexandra Niermann